Vulkan

Vulkan

Vulkan

  • Genre: Drama
  • Erscheinungsdatum:: 2009-10-18
  • Advisory Rating: ab 12 Jahren
  • Episoden: 2
  • iTunes Preis:: EUR 3.99

Inhalt:

Ex-Feuerwehrmann Michael Gernau, der gemeinsam mit seiner Freundin Andrea Matting in Frankfurt ein neues Leben beginnen will, muss sich zwischen einem Leben in Sicherheit und dem Einsatz für seine Heimat entscheiden. Er kann an der Seite der jungen Wissenschaftlerin Daniela Eisenach vielen Menschen das Leben retten, doch der Preis, den er dafür bezahlen muss, ist hoch. Bankdirektor Gerhard Maug lebt seit Jahren über seine Verhältnisse und gerät finanziell immer mehr unter Druck, was er jedoch seiner Frau Renate und seiner Tochter Paula verheimlicht. Paula versucht, in die angesagte Dorfclique aufgenommen zu werden und ist bereit, dafür sogar den städtischen Vollzugsbeamten Röhricht bloß zu stellen. In Frankfurt verabschiedet sich Phil Friedrichs von seiner Frau Kirsten und den gemeinsamen Zwillingen. Wieder hat Phil es nicht geschafft, mit seiner Familie zu verreisen, und so fährt Kirsten allein in die Eifel. Auf Phil warten in Frankfurt wichtige Projektarbeiten - sowie seine ebenso toughe wie attraktive Chefin Yvonne. Sie alle geraten durch die unfassbare Naturkatastrophe in eine Extremsituation, ins Spannungsfeld zwischen Ignoranz und Verantwortungsbewusstsein, zwischen Hilflosigkeit und Heroismus bei dem Kampf um ihre Existenz, ihre Familien, ihre Heimat und ihr Leben…

Episoden

Titel Dauer: Preis
1 Vulkan, Teil 1 1:29:02 EUR 2.49 Kauf bei iTunes
2 Vulkan, Teil 2 1:30:58 EUR 2.49 Kauf bei iTunes

Trailer

Reviews

  • Echt gut

    5
    von Hamstengel
    Der Film ist echt gut gemacht.
  • typisch RTL :(

    1
    von Hornetball
    Der Film ist typisch RTL völlig unrealistisch und einfach nur Mist :(
  • Sehr Gelungen!

    4
    von Onuegbu
    Ich finde das dieser Film sehr gut gemacht wurde und sehr spannend ist!
  • Sehr spannend

    5
    von Franzili22
    Ein sehr spannender Film, bei dem man an vielen Stellen wirklich Herzklopfen bekommt. Für schöne Filmabende mit Freunden sehr gut geeignet
  • Cool

    5
    von kikkkk
    Film is Hammer. Und @ gemi niemanden interessiert das was du sagst. Kapisch.
  • Sachlich überwiegend falsch

    1
    von gemi
    Hoffentlich glaubt niemand den sachlichen Hintergrund (Eifelvulkanismus) dieses Films. Richtig ist, was vor etwa 12.000 Jahren am heutigen Laacher See geschah. Unfug ist, was im Film bei einem neuerlichen Ausbruch dieser Größenordnung passiert. Niemand überlebt in einem mehr als 200 Quadratkilometer großen Gebiet eine solche Katastrophe. Aschewolken und den nachfolgenden Ascheregen kann kein Hubschrauber oder Flugzeug durchfliegen. Bis zu 800°C heiße pyroklastische Ströme, die Eifelvulkane in der Vergangenheit verursachten, überlebt niemand. Lava mit Temperaturen zwischen 1000° und 1200° C, die in alte "Lavatunnel" hinein fließt, würde jeden Menschen nach wenigen Sekunden verkohlen, Weglaufen zwecklos. Die im Film gezeigte dünnflüssige, schnell fließende Lava gibt es z.Bsp. auf Hawaii, aber nicht in der Eifel. Eifellava war immer zähflüssig die träge fließt, hier wäre "Weglaufen" unter Umständen noch möglich. Sogenannten vulkanischen Bomben dürfte kaum jemand ausweichen können, erst recht nicht, wenn er/sie sich in einem Wald befindet, vielleicht in freiem Gelände mit guter Sicht nach oben, aber nicht im Ascheregen und bei der dann vorherrschenden Dunkelheit. Hätte man ein Waldbrand-Szenario statt eines Vulkanausbruchs gewählt, dann wäre der Film vielleicht noch akzeptabel gewesen. So ist er ein Ärgernis, typisch RTL eben. Ich habe mir die beiden Teile im Fernsehen nur angesehen, weil der Film in einem Wissenschafts-Newsletter angekündigt wurde. Niemand hat sich wohl den Film vorher angesehen. Gebhard Minkwitz

Kommentare

keyboard_arrow_up