Wie Pandemien in Filmen dargestellt werden

Der Corona-Virus und COVID-19 gehen um die Welt und lähmen nicht nur das öffentliche Leben und viele Firmen. Auch die komplette Filmwirtschaft ist betroffen. Schon jetzt wurden dutzende Kinofilme verschoben und Dreharbeiten abgesagt. Mit dabei MULAN, MISSION: IMPOSSIBLE 7, JAMES BOND 007: KEINE ZEIT ZU STERBEN oder FAST & FURIOUS 9. Viele von euch mag das Thema nerven, aber auch ohne Panik schüren zu wollen, ist es wichtig, das Corona-Virus ernst zu nehmen. Bitte schützt euch aus Fürsorge für genau die Menschen, die vor einer Covid-19-Erkrankung geschützt werden müssen. Für euch mag die Erkrankung keine große Gefahr sein, aber für viele andere schon. Ihr könntet ohne es zu wissen den Virus in euch tragen und Personen anstecken, für die eine Erkrankung tödlich enden kann. Infektionsschutz ist wichtig. Wir schauen uns heute Filme an, in denen Pandemien, Seuchen und Krankheiten eine große Rolle spielen. Dabei beleuchten wir auch, wie Filme wie 28 DAYS LATER, OUTBREAK, CONTAGION oder auch 12 MONKEYS mit dem Thema Pandemien umgehen.

Alle wichtigen Infos zum Corona-Virus & COVID-19: