KINO-NEWS: BAILEY – KEINE TIERQUÄLEREI

Für einige Aufregung sorgte ein Video, das kurz vor der Premiere von BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN im Internet auftauchte. BAILEY erzählt aus der Sicht eines Hundes ein Leben , das voll und ganz auf einen Menschen ausgerichtet ist.

Der Videoclip erweckte den Eindruck, dass der tierische Hauptdarsteller zu Aufnahmen gezwunden wurde, in brodelndes Waeer zu springen, was er aber nur unter Angst und Schrecken getan hätte.  Nun hat jedoch eine unabhängige Untersuchung ergeben, dass es am Set von BAILEY keine Tierquälerei gab. Wie die America Humane Organization mitteilte, hat ein Tierschutzexperte das Video genau untersucht und dabei keinerlei Anzeichen von Tierquälerei entdecken können. Außerdem scheint das Video nachträglich bearbeitet worden zu sein, um so fälschlich den Eindruck von Tieruälerei zu erwecken.
BAILEY ist soeben in den USA angelaufen und spielte am Start-Wochenende 18.000.000 Dollar ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *